Repertoire ZURÜCK

Vom Fischer
und seiner Frau


Die Dialoge wie aus dem Leben gegriffen und die Musik live gespielt auf dem Akkordeon, bringen Poesie und Aktion in diese Inszenierung.

Für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene



Erzählt wird die Geschichte eines armen Fischers, dem eines Tages ein sprechender Fisch ins Netz geht. Der Butt gibt sich als verwunschener Prinz zu erkennen und der Fischer lässt ihn frei.
Seine Frau Ilsebill ist der Meinung, dies könne nicht umsonst gewesen sein. Sie schickt ihren Mann ans Meer; er soll sich vom Butt ein kleines Haus wünschen. Als er zurückkommt, steht das Häuschen bereits.

Doch damit kehrt keine Zufriedenheit und kein Glück ein, im Gegenteil! Die Wünsche der Frau steigern sich ins Maßlose...

Dieses Lehrstück wird spannend und amüsant in Szene gesetzt. Holzgeschnitzte Handpuppen agieren in wechselnden Schauplätzen und bringen eindrucksvolle Bilder..



PRESSE

... Mit einer gelungenen Mischung aus Puppenspiel und Livemusik begeisterte das Puppentheater "kleines spectaculum"...
... Das Spiel war gespickt mit verstecktem Witz, der beim Publikum für Erheiterung sorgte...
... Ines Fuchs untermalte die Szenen mit Akkordeonmusik und gab dem Stück damit ein besonderes Flair...
... Mit einfach scheinenden Mitteln wurde dieses Puppenspiel zum Glanzstück...



Regie: Kristiane Balsevicius
Spiel und Text: Ilsebyll Beutel
Figuren und Bühnenbild: Stefan Lück
Ausstattung und Technik: Kurt Spöri
Musik: Ines Fuchs (Akkordeon live)

Spieldauer: 50 Min.
Bühnenbreite: 3,30 m
Bühnentiefe: 2,50 m
Höhe: 2,80 m

Kein Podest erforderlich, aber Verdunklung ist erwünscht.

STARTSEITE